Länderspezifisches Training – Ungarn

– individuell und maßgeschneidert –

Bereits vor dem Fall des eisernen Vorhangs galt Ungarn als westlichstes Land des Warschauer Paktes. Obwohl das Land seit Mai 2004 EU-Mitglied ist, irritierte in den letzten Jahren die Berichterstattung der Medien über die politischen Veränderungen in Ungarn.

Deutschland ist Ungarns wichtigster Handelspartner und mit einem Anteil von 24% mit Abstand größter ausländischer Direktinvestor in Ungarn. Deutsche Investoren haben seit 1999 zwei Drittel aller Reinvestitionen in Ungarn getätigt.

Unternehmen die auf Dauer in Ungarn unternehmerisch erfolgreich sein wollen, benötigen ein länderspezifisches Training um die Entwicklung der letzten Jahre zu verstehen und adäquat mit diesen umgehen zu können.

Nach Auftragserteilung erhalten Sie einen Fragebogen, der mir Informationen über Ihren Bedarf und die für Sie wichtigen Themen liefert. Auf Basis dieses Fragebogens plane und führe ich ein für Sie maßgeschneidertes Training durch.

Dauer: 1-2 Tage / je nach Themen und Bedarf
Veranstaltungsort: Inhouse oder an einem Ort Ihrer Wahl

Interkulturelles Training – Kompetenz und Kommunikation stärken

In meinen interkulturellen Trainings nach den hohen Standards der Carl Duisberg Centren vermittle ich den Teilnehmenden durch Übungen und Simulationen wertvolle Erfahrungen, die sich nachhaltig auf ihr Verhalten im interkulturellen Kontext auswirken und ihre interkulturelle Kompetenz stärken. Alle Trainings sind auf individuell auf den jeweiligen Teilnahmekreis zugeschnitten. Themen unter anderem:

Kulturübergreifende interkulturelle Sensibilisierung

Umgang mit Unterschieden (Persönliche Weiterentwicklung durch Interkulturelle – und Diversity – Kompetenz nach dem Modell der „Four Layers of Diversity“ von Gardenswarzt und Rowe)
Weiterlesen