Kulturschock

Als Kulturschock bezeichnet man den Anpassungsvorgang in der Zeit nach dem Umzug in einen anderen Kulturkreis. Er kann nicht nur bei einem Umzug ins Ausland auftreten, sondern auch bei einem Umzug innerhalb des Heimatlandes (z.B. von Hamburg nach München).

Interkulturelles Training – Kompetenz und Kommunikation stärken

In meinen interkulturellen Trainings nach den hohen Standards der Carl Duisberg Centren vermittle ich den Teilnehmenden durch Übungen und Simulationen wertvolle Erfahrungen, die sich nachhaltig auf ihr Verhalten im interkulturellen Kontext auswirken und ihre interkulturelle Kompetenz stärken. Alle Trainings sind auf individuell auf den jeweiligen Teilnahmekreis zugeschnitten. Themen unter anderem:

Kulturübergreifende interkulturelle Sensibilisierung

Umgang mit Unterschieden (Persönliche Weiterentwicklung durch Interkulturelle – und Diversity – Kompetenz nach dem Modell der „Four Layers of Diversity“ von Gardenswarzt und Rowe)
Weiterlesen

Menschen und Unternehmen mit interkultureller Kompetenz zum Erfolg führen

Interkulturelle Kompetenz gilt als die Schüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts. Sie wird definiert als ganzheitlich-angemessenes Zusammenspiel individuellen, sozialen, fachlichen und strategischen Handelns in Kontexten, deren Regeln uns nur wenig oder bedingt plausibel sind.

Interkulturelle Kompetenz besitzt, wer diese Regeln nicht nur versteht, sondern darüber hinaus in der Lage ist, sich mit den Handlungspartnern auf Regeln zu verständigen, die allen Beteiligten plausibel erscheinen.

Weiterlesen